3. Bornheimer Kriminacht mit Rudi Jagusch am 28.03.2014

65 Besucher lauschten begeistert Rudi Jaguschs neustem Thriller in der Stadtbücherei Bornheim !

unbenannt-20120914-4576

Rudi Jagusch (c) R. Erdorf

Nach der ersten Vorleseaktion im September 2012 mit dem Krimititel “Eifelheiler“ stellte der Sechtemer Autor Rudi Jagusch am 28.03.2014 seinen neusten Thriller mit dem Titel “Amen” vor.

Auf knapp 400 Seiten geht es schlichtweg um den Fortbestand des Kölner Doms. Ein skrupelloser Gangster mit einer Sprengladung am Körper fordert 50 Millionen Euro, mit denen er ein neues Leben beginnen will oder aber der Kölner Dom wird in die Luft gesprengt….

Bei dem Vortrag handelte es sich um die Premierenlesung des Thrillers “Amen” für den gesamten Vorgebirgsraum. Im Vorfeld gab es lediglich Promotionsauftritte während der Leipziger Buchmesse und die eigentliche Premierenlesung in Frechen. Umso mehr ist der “Bücherwurm” stolz darauf, dass er Rudolf Jagusch für die Gestaltung eines spannungsgeladenen Abends gewinnen konnte.

Rudi Jagusch wurde 1967 in Bergisch Gladbach geboren und lebt mit seiner Familie in Bornheim-Sechtem. Neben einer erfolgreichen Vorgebirgs- und Eifel-Krimireihe veröffentlichte er mehrere Kurzgeschichten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>