03. Januar 2020 – 7. Raunacht

Plakat Raunacht-A5 2020Das Team vom Bücherwurm eröffnete das neue Lesejahr wieder traditionell mit der Raunacht. Diese fand bereits zum 7. Male statt und lockte rund 80 Gäste in die Stadtbücherei Bornheim. Neben unserem treuen Stammpublikum, folgten diesmal auch viele neue Interessierte aus Bornheim und Umgebung unserer Einladung. Vielleicht lag das ja an unserem märchenhaften Thema: Einer Reise durch die russische Märchenwelt. Cornelia Benninghaus hatte aus vielen Märchenbüchern die schönsten Märchen für diesen zauberhaften Abend herausgesucht. Der Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur Gerhard Fehn erweckte mit seiner verwandlungsfähigen Stimme und seinem schauspielerischen Talent diese Figuren zum Leben. So erfuhr das Publikum von der Hexe Babajaga und der schönen Wassilissa und dem dummen Iwanuschka, der immer erst immens viele Prüfungen bestehen musste um seiner Schönsten zu gefallen. Und natürlich durfte auch Mischa, der Bär nicht fehlen.
Die in Bornheim lebende Sängerin Elena Gontscharova untermalte den Abend mit mal lustig-spritzigen, mal melancholischen Liedern, die sie mit ihrer gefühlvollen Sopranstimme zum wunderbar Ausdruck brachte.
Zum Schluss kredenzte Gerhard Fehn noch ein lustiges Schmankerl: Eine nicht ganz ernstzunehmende Heldengeschichte in der natürlich alle Stereotypen des russischen Märchens wieder auftauchten und es zu humorvollen Missverständnissen und Verstrickungen kam. Gerhard Fehn meisterte den Text mit Bravour und das Publikum quittierte sein Können mit Lachsalven.
Ein gelungener Abend und ein gelungener Auftakt unserer Veranstaltungsreihe in der Stadtbücherei Bornheim.