Pheromon

Lese-Tipp von Lasse, 14 Jahre:

SK_Wekwerth_Pheromon_Band1.inddStell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.
Irgendwie verstörend.
Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin.

Pheromon ist eine sehr weit reichende urban Fantasy. Es handelt zur Hälfte von Alan, einem siebzehnjährigen Jungen aus Illinios und von Travis, einem relativ altem Mann aus dem New York der Zukunft. Die Kapitel wechseln zwischen den einzelnen Protagonisten und das baut eine ziemliche Spannung und jede Menge Cliffhanger nach jedem Kapitel auf. Insgesamt ist das Buch sehr gut und spannend geschrieben. Außerdem kann man sich sehr gut in Alan hineinversetzten. Ich kann es eigentlich jedem nur weiterempfehlen.

Pheromon, Rainer Wekwerth, Planet! ISBN:978-3-522-50553-6, ab 14 Jahre, 17,00 Euro.

Bewertung:

BücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurm

 

 

Das Buch kann in der Stadtbücherei Bornheim ausgeliehen werden!