Mythos Academy I – Frostkuss

Lese-Tipp von Martha, 15 Jahre:

Martha_FrostkussSeit dem Tod ihrer Mutter sechs Monate zuvor geht Gwen Frost auf die Mythos Academy. Hier lernen Spartaner, Wikinger, Walküren und Amazonen wie sie sich vor bösen Mächten schützen können. Doch Gwen ist anders als alle anderen, denn sie ist eine Gypsy und das macht sie zur Außenseiterin: Durch das einfache Berühren eines Gegenstandes kann sie dessen Geschichten sehen. Für Gwen ist es zwar eher ein Fluch als eine Gabe, doch als das beliebteste Mädchen der Schule getötet wird, ist sie die Einzige, die den Mörder finden kann.

Das Buch ist der erste Band einer sechsteiligen Reihe, zu der es sogar schon ein Spin-Off gibt. Die Charaktere, insbesondere die Protagonistin Gwen und ihre Mitschüler Daphne und Logan, sind mir sympathisch und vor allem sind alle ziemlich unterschiedlich, was mir gut gefällt. Außerdem mag ich es, dass es sich bei den Charakteren um eher außergewöhnliche Figuren handelt, also Spartaner, Amazonen und so weiter.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch hat mich mitgerissen. Ich empfehle es vor allem Mädchen zwischen 13 und 16 Jahren, die gerne Romantasy lesen.

Mythos Academy I – Frostkuss (Band 1), Jennifer Estep, Piper Verlag GmbH, ISBN: 978-3-492-70249-2, ab 14 Jahre, 14,99 Euro.

Bewertung:

BücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurm

 

 

Das Buch kann in der Stadtbücherei Bornheim ausgeliehen werden!