Die Verratenen

Lese-Tipp von Lea, 17Jahre:

7546_8_POZNANSKI_.inddRia lebt in der Zukunft, in einer angeblich perfekten Welt. In ihrer Sphäre ist sie geschützt vor der eisigen Kälte und der wilden Natur. In der Akademie gehört sie zu einer der besten. Doch eines Tages ändert sich alles. Ria bekommt zufällig ein Gespräch mit, indem es heißt, dass sie und weitere Musterschüler getötet werden sollen. Kurz darauf erfolgt ein Angriff auf sie und die anderen Schüler. Glücklicherweise können sie fliehen, aber nun sind sie der Gefahren der unberechenbaren Natur ausgesetzt. Außerdem stellen sie sich jetzt tausende von Fragen. Warum möchte man sie umbringen? Und wem können sie wirklich vertrauen?

Das Buch ist der erste Teil einer Trilogie. Mir hat dabei gut gefallen, dass man direkt in der Handlung drin war. Es hat zwar etwas gedauert, erstmal die Welt zu verstehen, aber es wurde schnell spannend. So bleibt es auch die meiste Zeit im Buch über, aber leider zieht es sich hin und wieder doch etwas.

Zudem fand ich die Welt, die Ursula Poznanski erschaffen hat beeindruckend. Die Dystopie hat auch einige Parallelen mit unserer heutigen Welt und wirkt dadurch nicht unrealistisch. Der Schreibstil ist außerdem sehr gut zu lesen und mit den vielen Beschreibungen kann man sich alles gut vorstellen.

Leider fand ich ihre Charaktere meistens zu perfekt. Besonders Aureljo, der Freund der Protagonistin hat kaum Kanten und Ecken. Damit wird den Figuren ein Teil der Menschlichkeit genommen. Sie sind alle sehr schlau und haben sich immer unter Kontrolle.

Was mir noch gefallen hat, war das Spiel mit Gut und Böse. Man weiß das ganze Buch über nur genauso viel wie die Protagonistin. Es ist nicht erkennbar wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört. Somit rätselt man mit Ria mit und fragt sich wer vertrauenswürdig ist oder wem man lieber nicht vertrauen sollte. Deswegen ist die Dystopie auch so spannend und regt einem zum Denken an.

Die Verratenen – Band 1, Ursula Poznanski, Loewe, ISBN: 978-3-7855-7920-6, ab 14 Jahre, 9,95 Euro.

Bewertung:

BücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurm

 

 

Das Buch kann in der Stadtbücherei Bornheim ausgeliehen werden!