Tessa – Entscheidung des Herzens

Lese-Tipp von Claire, 14 Jahre:

Claire_TessaTessas große Leidenschaft ist das Reiten, sie und ihr Pony Carlos sind unzertrennlich. Doch dann verletzt Carlos sich bei einem Ausritt. Tessa ist verzweifelt und schwört sich, nie wieder zu reiten. Als sie durch Zufall die traumatisierte Stute Ronja kennenlernt, ist sie jedoch völlig fasziniert und wünscht sich nichts mehr, als das Vertrauen des verstörten Pferdes zu gewinnen. Wird sie es schaffen, sich wieder in den Sattel zu schwingen?

Die Geschichte, die die Autorin ähnlich selbst erlebt hat, wird aus der Sicht der Protagonistin Tessa erzählt. Sie ist sehr gefühlvoll und eine gute Reiterin. Schön finde ich im Buch die Beziehung zwischen Tessa und ihrer Mutter, da sie auch eine Reiterin ist und ihre Tochter sehr unterstützt und sie ihre Gefühle gut nachvollziehen kann.

Das Buch ist gut, da es einen anregt, mit der Hauptperson mitzufiebern und die Lage gut vermittelt wird, allerdings hätte ich mir von der Autorin gewünscht, dass sie noch mehr Gefühle spielen lässt, um die ganze Sache noch etwas dramatischer und bewegender zu machen.

„Entscheidung des Herzens“ ist erst der erste Teil der Tessa-Reihe. Leider konnte mich das Buch vor allem wegen der fehlenden Gefühle, nicht hundertprozentig überzeugen, auch den zweiten Teil zu lesen. Dies könnte aber auch daran liegen, dass das Buch eher für eine jüngere Altersklasse verfasst wurde.

Beim Lesen hat mir der  „besondere“ Moment gefehlt, aber das Buch kommt bei Jüngeren bestimmt besser an.

Tessa – Band 1, Entscheidung des Herzens, Antje Szillat, Coppenrath, ISBN: 978-3-649-62207-9, ab 10 Jahre, 9,99 Euro.

Bewertung:

 BücherwurmBücherwurmBücherwurm