The distance from me to you

Lese-Tipp von Lea, 17 Jahre:

Lea_The DistanceKendra hat das perfekte Leben. Sie hat gerade die High-School abgeschlossen und im Herbst hat sie einen Platz an einem guten College. Doch sie möchte erstmal in den nächsten Monaten mit ihrer besten Freundin den Appalachian Trail von 3500 km wandern. Im letzten Moment sagt ihre Freundin ab. Kendra beschließt, den Trail alleine zu wandern und es ihren Eltern nicht zu erzählen. So begibt sie sich auf ein langes Abenteuer.

Bei dem Buch hat mir das Cover gut gefallen. Es spiegelt auch gut wider, worum es in dem Buch geht. Abgebildet sind ein Zelt, weil sie auf dem Trail immer in einem Zelt schläft, Berge und Bäume, die für die Natur und den Trail stehen und ein Herz für die Liebesgeschichte in dem Roman.

An sich hat mir die Mischung von Abenteuer und Liebe gut gefallen, allerdings hat sich das Buch ziemlich darauf beschränkt. Teilweise ziehen sich manche Passagen und sind dadurch zäh. Außerdem hat man das Gefühl, dass irgendwas fehlt, weil sich der Roman hauptsächlich um Kendra dreht.

Es ist sehr interessant, zu sehen wie es ist, lange Zeit nur zu wandern und in der Natur auf sich alleine gestellt zu sein. Das Buch ist größtenteils aus Kendras Sicht geschrieben. Dadurch kann man sich als Leser gut in sie hinein versetzten und verstehen wie sie sich fühlt.

Wenn man den Roman liest, bekommt man Lust, auch so eine Wanderung zu machen. So eine Fernwanderung bringt einem viele wichtige Lebenserfahrungen, die man am liebsten auch selber erfahren möchte.

The distance from me to you, Marina Gessner, Bloomoon, ISBN: 978-3-8458-1604-3, ab 14 Jahre, 14,99 Euro.

Bewertung:

BücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurm

 

 

Das Buch kann in der Stadtbücherei Bornheim ausgeliehen werden!