Morgen lieb ich dich für immer

Lese-Tipp von Martha, 13 Jahre:

Morgen lieb ich dich fuer immer von Jennifer L ArmentroutZum ersten Mal seit vier Jahren Privatunterricht will Mallory es wagen und eine richtige Highschool besuchen. Eigentlich sollte das keine große Sache sein, aber auf Grund ihrer schwierigen Kindheit ist das ein großer Schritt für das schüchterne Mädchen. Als wäre das noch nicht genug, trifft sie dort auf Rider, den sie schon ihr Leben lang kennt, aber seit Jahren nicht gesehen hat. Obwohl er sich sehr verändert hat, spürt Mallory, dass er tief im Inneren immer noch der Mensch ist, den sie kennt. Wäre da nur nicht dieses Herzklopfen, das sie nun ständig in seiner Nähe bekommt. Dabei weiß sie doch genau, dass er jede Menge Probleme hat – und eine Freundin.

Ich mag das Buch, da es sehr romantisch, aber nicht unbedingt kitschig ist. Allerdings geht es nicht nur um die Liebesgeschichte zwischen Mallory und Rider, die der Klappentext verspricht, sondern auch um Ängste und um das Thema Kindesmisshandlung.

Ich persönlich fand die Geschichte sehr bewegend und habe auch die eine oder andere Träne vergossen. Toll fand ich auch, dass es Erinnerungen von Mallory an ihre Kindheit gab, da man so ihre Handlungen besser verstehen kann.

Da der Roman aus der Ich-Perspektive von Mallory geschrieben ist, ist man sehr nah am Geschehen dran.

Morgen lieb ich dich für immer, Jennifer L. Armentrout, cbt, ISBN: 978-3-570-31141-7, ab 14 Jahre, 12,99 Euro.

Bewertung:

BücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurm

 

 

Das Buch kann in der Stadtbücherei Bornheim ausgeliehen werden!