Ich bin Princess X

Lese-Tipp von Lea, 16 Jahre:

Cover Princess XBei einem Unfall kommt Mays beste Freundin Libby ums Leben. Mit Libby verschwindet auch Princess X. Princess X ist eine Figur, die sich beide zusammen ausgedacht haben. Libby hat immer die Comics gemalt und May hat sich die Geschichten ausgedacht. Drei Jahre später entdeckt May an einem Schaufenster ganz unscheinbar einen Aufkleber, auf dem Princess X abgebildet ist. Was hat das zu bedeuten? Ist Libby bei dem Unfall doch nicht gestorben?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn es ist spannend und sehr einfach zu lesen. Die Geschichte ist außergewöhnlich und macht das Buch besonders. Außerdem hat mir gefallen, dass in dem Buch Comics miteingebunden sind, denn das passt sehr gut dazu.

Das Buch ist aus der Sicht eines allwissenden Erzählers geschrieben, so kann man die Gefühle von den Protagonisten nachvollziehen. Zudem erfährt man durch die Erzählperspektive die Vorgeschichten und Probleme der Charaktere, dadurch bekommt man einen guten Überblick, wie was zusammen hängt.

Mir haben die Charaktere gefallen, da sie alle sympathisch sind. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass sie besser ausgearbeitet sind, denn das hätte dem Buch Tiefe verliehen.

Ich bin Princess X, Cherie Priest, bloomoon, ISBN: 978-3-8458-1229-8, ab 14 Jahre, 12,99 Euro.

Bewertung:

BücherwurmBücherwurmBücherwurmBücherwurm

 

 

Das Buch kann in der Stadtbücherei Bornheim ausgeliehen werden!