Engelsnacht

Lesetipp von Lucia, 15 Jahre:

Engelsnacht von Lauren KateDiese mysteriösen Schatten scheinen Lucinda (Luce) schon ihr ganzes Leben zu verfolgen. Und jetzt soll sie auch noch an dem Tod ihres Freundes Trevor schuld sein! Obwohl sie keinen blassen Schimmer hat, wie das Feuer entzündet, sitzt sie jetzt in der Besserungsanstalt Sword & Cross. Doch auch dort scheint es nicht mit rechten Dingen zuzugehen: Luce sieht fast pausenlos Schatten! Außerdem lernt sie Daniel und Cam kennen und fühlt sich abwechselnd zu einem von Beiden auf eine seltsame Weise hingezogen. Zusammen mit ihrer neuen Freundin Penn versucht sie, die Geheimnisse dieser düsteren Schule  aufzudecken und stößt dabei auf Unglaubliches….

Auf dem Cover sieht man ein Mädchen mit langen schwarzen Haaren und einem langen schwarzen Kleid, das in einem düsteren Wald steht. Sie wirkt sehr verzweifelt, was gut zu Luces Situation passt. Das Bild macht den Leser neugierig, weil er wissen will, warum sie so verzweifelt ist. Jedoch verrät der Klappentext meiner Meinung nach zu viel über den Inhalt des Buches. Dort steht etwas, das man im Buch erst, nachdem man etwa 300 von 400 Seiten gelesen hat, erfährt.

Außerdem finde ich, dass die Geschichte anfangs sehr langatmig erzählt wird. Ihre Schule wird als sehr dunkel und merkwürdig beschrieben, da alle Schüler schwarz tragen müssen, fast keinen Kontakt zur Außenwelt haben dürfen und mit Elektroschocks bestraft werden. Die Liebesbeziehung von Luce wird als etwas kitschig beschrieben, da sie sich lange nicht zwischen Daniel und Cam entscheiden kann. Außerdem wirkt sie unrealistisch, weil die sie dazu verdammt ist, sich zu verlieben und ihn sich nicht selbst ausgesucht hat. Das Buch wird erst auf den letzten 60 Seiten wirklich spannend und lässt dafür am Ende viele Fragen offen. Wahrscheinlich werden diese erst im zweiten Teil „Engelsmorgen“ beantwortet.

Die einfache Sprache des Buches hat mir gut gefallen: Lauren Kate schreibt anschaulich und unkompliziert, sodass man sich die Situation gut vorstellen konnte. Der Roman ist aus der personalen Perspektive verfasst. Dadurch kann man sich gut in Luce hineinversetzen und erfährt trotzdem genug über ihre Mitmenschen.

Engelsnacht, Lauren Kate, cbt, , ISBN: 978-3-570-16063-3, ab 13 Jahre, 8,99 Euro.

Bewertung:

BücherwurmBücherwurm

 

 

Das Buch kann in der Stadtbücherei Bornheim ausgeliehen werden!