Erst der Spaß, dann das Vergnügen

Lesetipp von Annika, 10 Jahre:

cvr_50553_Chaoten_Layout 1Wer hat Jun Yakitori`s Haus fast zum Einsturz gebracht? Es war Felix, der mit seinen Kumpels auf der Geburtstagsparty von Jun war. Juns Vater nimmt Felix und seinen Kumpel Musti daraufhin mit nach Japan, damit sie endlich anständiges Benehmen lernen. Doch als sie in Japan sind, finden die beiden Kumpels es dort total cool. Sie sprühen Graffiti an Häuser und es fällt nicht einmal ein Wort von Anständigkeit. Wieder zu Hause, verliebt Felix sich in das komische Loser-Girl Luisa! Aber plötzlich wird alles ganz anders, als Felix dachte.

Das Buch gefällt mir sehr gut, es ist spannend und besonders für Jungen ab 11 Jahren geeignet. Es gibt aber sicherlich auch Mädchen, die es gut finden. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Felix geschrieben und sehr lustig. Felix ist zuerst ein cooler Typ. Dann merkt er, dass er verliebt ist, obwohl er es nie wollte. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und lebendig. Besonders interessant an diesem Buch ist, dass auf jeder Seite comic-ähnliche Bilder gedruckt sind.

Erst der Spaß, dann das Vergnügen, Jakob M. Leonhardt, Arena, ISBN 978-3-401-50553-4, 11 bis 13 Jahre, 6,99 Euro.

Das Buch kann in der Stadtbücherei Bornheim ausgeliehen werden!