Neue Bilderbuch-Leseecke in der Stadtbücherei Bornheim

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie war und ist die Ausleihe der Stadtbücherei Bornheim durchgehend weiter geöffnet.
Leider kann im Moment jedoch das sehr beliebte Bilderbuchkino nicht vor Ort durchgeführt werden. Doch die Leiterin der Stadtbücherei Bornheim, Brigitte Nowak, hat die Zeit genutzt, die Bilderbuchecke zu renovieren und neu ausstatten zu lassen. Der Förderverein Bücherwurm Bornheim e.V. finanzierte die Anschaffung neuer bunter Regale.
Alternativ erstellt der Bücherwurm Bornheim zur Zeit jeden Monat ein neues “virtuelles” Bilderbuchkino, welches sich die Kinder mit Ihren Eltern Zuhause angucken können.
Zu finden ist es unter YouTube/Bücherwurm-Bornheim.
Bücherei-Regale
Sowohl die Bibliotheksleiterin Frau Nowak, als auch das gesamt Team von Förderverein hoffen sehr, dass die neue Bilderbuchecke im Januar 2021 gemeinsam mit Eltern und Kindern offiziell eingeweiht werden kann und das Bilderbuchkino ab dann wieder vor Ort in der Bücherei stattfinden kann.

Lesespaß in den Herbstferien

In der Stadtbücherei gibt es für’s Lesen eine Belohnung. In den Herbstferien findet wieder der beliebte Herbst-Lese-Club statt. Alle Kinder im Grundschulalter oder auch ältere Leseratten können dabei mitmachen.

Wie funktioniert`s?

Plakat_Bücherei

1. Kommt in den Herbstferien in die Stadtbücherei Bornheim!

2. Such Dir ein tolles Buch heraus oder vielleicht auch zwei oder drei….

3. Leihe Dir diese Bücher mit Deinem Leseausweis aus und nimm sie zum Lesen mit nach Hause!

4. Wenn Du noch keinen Bücherausweis hast, melde Dich einfach an!

5. Hast Du ein Buch fertig gelesen hole Dir einen Stempel ab und gewinne tolle Preise.

-> Die Nutzung der Bücherei ist für Kinder und Jugendliche kostenlos<-

Download: Leseclub-Pass 

Bilderbuchkino – Zuhause!!!

Hallo liebe Kinder!
Noch immer kann ich Euch nicht zu mir in die Bücherei einladen, deshalb habe ich ein neues virtuelle Bilderbuchkino erstellt, welches Ihr Euch zusammen mit Euren Eltern Zuhause anschauen könnt. Ich habe das Bilderbuchkino wieder auf meinen YouTube-Kanal hochgeladen.

Eisbjörn
Unser Oktober-Bilderbuchkino ist da!

Der Mäuserich Eisbjörn wird in einer stürmischen Herbstnacht von Gustav, einem alten Leuchtturmwärter, gerettet. Von ihm lernt er alles, was man über Seefahrt und Leuchttürme wissen kann und die beiden werden enge Freunde. Doch eines Tages wird Gustav krank. So krank, dass er den Leuchtturm nicht entzünden kann. Ausgerechnet in der Nacht kommt ein heftiger Sturm auf und nun liegt alles in Eisbjörns Händen… Kann er das Schiff retten?
Wenn Du das wissen willst, schau Dir die neue Geschichte vom Bücherwurm an!

Hier geht es zum Video auf YouTube: Eisbjörn

thump-EB

Neuerwerb einer Toniebox und 107 Hörspielfiguren

20190907_133022.003kl
Der Förderverein Bücherwurm Bornheim beschloss in seiner letzten Vorstandssitzung für die Stadtbücherei Bornheim ein neues Medium anzuschaffen: Eine Toniebox mit dazugehörigen Figuren. Tonieboxen sind kindgerechte Abspielgeräte für Kinderhörspiele. Kinder können sie selbst bedienen – einfach die Figur aufstecken und los geht es. So gibt es dann zum Beispiel eine Benjamin-Blümchen-Elefantenfigur oder eine Bibi-Blocksberg-Hexe und noch viele andere beliebte Figuren aus Geschichten und Märchen. Da die einzelnen Hörfiguren in der privaten Anschaffung sehr teuer sind und meist nur ein oder zwei mal gehört werden, haben wir mit der Ausleihe der Figuren ein Möglichkeit geschaffen, eine große Auswahl an Hörbüchern hören zu können, ohne sie käuflich erwerben zu müssen. Für Kinder ist die Ausleihe der Figuren kostenfrei. Unser Angebot wird von den Kindern und Eltern rege genutzt.

!!! Auf Grund der aktuellen Corona-Epidemie wird die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben!!!

Atme-verschobenUnsere  12. Kriminacht steht bevor und dazu haben wir diesmal Judit Merchant eingeladen. Nach ihrem Debüt “Nibelungenmord” im Jahr 2011 folgten vier weitere spannende Krimis. So ist sie heute aus der regional-literarischen Krimilandschaft nicht mehrwegzudenken. Mit Ihrem neuesten Werk “Atme” ist ihr wieder ein großer Wurf gelungen. Sie inszeniert in diesem hochkarätigen Thriller ein so packendes wie raffiniertes psychologisches Vexierspiel voller doppelter Böden und verblüffender Wendungen. Wir freuen uns auf einen Abend mit spannender Leseunterhaltung und möchten Sie herzlich dazu einladen. Das Team vom Bücherwurm wird Sie natürlich wie gewohnt auch wieder kulinarisch verwöhnen.

03. Januar 2020 – 7. Raunacht

Plakat Raunacht-A5 2020Das Team vom Bücherwurm eröffnete das neue Lesejahr wieder traditionell mit der Raunacht. Diese fand bereits zum 7. Male statt und lockte rund 80 Gäste in die Stadtbücherei Bornheim. Neben unserem treuen Stammpublikum, folgten diesmal auch viele neue Interessierte aus Bornheim und Umgebung unserer Einladung. Vielleicht lag das ja an unserem märchenhaften Thema: Einer Reise durch die russische Märchenwelt. Cornelia Benninghaus hatte aus vielen Märchenbüchern die schönsten Märchen für diesen zauberhaften Abend herausgesucht. Der Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur Gerhard Fehn erweckte mit seiner verwandlungsfähigen Stimme und seinem schauspielerischen Talent diese Figuren zum Leben. So erfuhr das Publikum von der Hexe Babajaga und der schönen Wassilissa und dem dummen Iwanuschka, der immer erst immens viele Prüfungen bestehen musste um seiner Schönsten zu gefallen. Und natürlich durfte auch Mischa, der Bär nicht fehlen.
Die in Bornheim lebende Sängerin Elena Gontscharova untermalte den Abend mit mal lustig-spritzigen, mal melancholischen Liedern, die sie mit ihrer gefühlvollen Sopranstimme zum wunderbar Ausdruck brachte.
Zum Schluss kredenzte Gerhard Fehn noch ein lustiges Schmankerl: Eine nicht ganz ernstzunehmende Heldengeschichte in der natürlich alle Stereotypen des russischen Märchens wieder auftauchten und es zu humorvollen Missverständnissen und Verstrickungen kam. Gerhard Fehn meisterte den Text mit Bravour und das Publikum quittierte sein Können mit Lachsalven.
Ein gelungener Abend und ein gelungener Auftakt unserer Veranstaltungsreihe in der Stadtbücherei Bornheim.

11.Kriminacht mit Sabine Trinkaus

11.Bornheimer Kriminacht-A4Alle, die unserer Einladung zur 11.Kriminacht in die Stadtbücherei Bornheim gefolgt waren, erlebten einen spannenden und zugleich sehr unterhaltsamen Abend mit Sabine Trinkaus. Die beliebte Autorin wusste das Publikum mit ihrem neuen Buch “Mutter Seelen Allein” spannend zu fesseln, gab aber auch hier und da lustige Denkanstöße zu unserem eigenem, manchmal etwas merkwürdigem alltäglichen Verhalten. Das Ganze natürlich verpackt in lustigen Anekdoten aus ihrem eigenen Leben.
Wie gewohnt zur Kriminacht gab es auch eine leckere Pausenbewirtung. In Zusammenarbeit mit der Metzgerei Breuer konnten wir unserem Publikum eine lecker Kürbissuppe kredenzen. Dieser herbstliche Snack passte sehr gut zur Stimmung dieser schaurig-schönen Kriminacht.

22.09.2019 Weltkindertagsfeier im Franz-Farnschläder-Stadion

WeltkindertagAnlässlich des vom Jugendamtes Bornheim organisierten Weltkindertages präsentierten sich die Stadtbücherei Bornheim & das Team vom Bücherwurm Bornheim e.V. mit auf dem Gelände des Franz-Farnschläder-Stadions. Mit am Start war natürlich wieder unser Zauberer Groffi Wentilator, der Klein und Groß begeisterte.
Brigitte Nowak von der Stadtbücherei präsentierte interessierten Eltern die neuesten digitalen Medien für Kinder. Dazu gehören die neu angeschafften Tonieboxen und die Ting und Tiptoi- Stifte und dazugehörige Bücher und Medien. Die Kinder probierten die Stifte und die Box sofort aus. Eltern waren begeistert, dass sie nicht alle Medien kaufen müssen, sondern in der Bücherei ausleihen können.
Das Jugendamt hatte auf dem Fest eine große Rallye zu Kinderrechten initiiert. Die Kinder konnten auch bei uns Ihre Ralley-Aufgaben zu den Kinderrechten lösen und konnten so einiges über das Recht auf Information lernen. Nach den anstrengenden Aufgaben konnten die Kinder noch ein Lesezeichen mit dem Bücherwurm gestalten. Diese Aktion war sehr beliebt und unser Basteltisch immer voll besetzt.
Nachmittags hatten wir dann im Lesezelt den beliebten Kinderbuchautor Simak Büchel zu Gast. Er begeisterte die Kinder mit seinen Geschichten, die er ganz fantastisch zum Leben erweckte. Wir hatten unsere große Leinwand vom Bilderbuchkino mitgebracht und konnten so gleich viele Eltern von unserem beliebten Bilderbuchkino begeistern. Viele Eltern freuen sich über dieses kostenlose monatliche Angebot und haben sich vorgenommen, bei den nächsten Veranstaltungen dabei zu sein.
Die Neuausrichtung in der Öffentlichkeitsarbeit des Bücherwurms hat sich gelohnt: So können wir seit kurzem sowohl neue Mitglieder in der Bücherei, als auch bei der Arbeit im Verein verzeichnen. Das ist ein schöner Erfolg für unsere ehrenamtliche Arbeit, die wir zur Unterstützung und zum Erhalt der öffentlichen Bücherei in Bornheim erbringen.

Familienfest zum 101. Bilderbuchkino, 7.September 2019

Handzettel

Einen wunderbar unterhaltsamen Nachmittag erlebten alle Kinder und Eltern, die unserer Einladung zum Familienfest anlässlich des 101. Bilderbuchkinos gefolgt waren. Zu Beginn nahm unser großer Zauberer Groffi Ventilator alle Kinder in Empfang. Mit lustigen Sprüchen und ausgedachten Geschichten zog er die Kinder in seinen Bann. Zur großen Freude konnten auch der Zauberstab und der Zauberhut von den Kindern selbst ausprobiert werden.
Wer lieber Lust zum Malen oder Basteln hatte, konnte sich nebenan austoben. Hier konnte der Bücherwurm in Form von Lesezeichen oder Ansteckbuttons ausgemalt und gestaltet werden. Die Kinder waren eifrig bei der Sache. Die von der Bücherei neu angeschafften Toni-Boxen waren ebenfalls ein Publikumsmagnet. Kinder und Eltern waren sehr neugierig und konnten die Hörspiele direkt ausprobieren.

Pünktlich 15.00 Uhr startete dann unser Bilderbuchkino. Doch diesmal war es ganz besonders, denn anlässlich des Jubiläums hatten wir den Kinderbuchautor Simak Büchel eingeladen. Der stellte den Kindern auch gleich 2 Figuren aus seinem aktuellen Buch “Liebe Prinzessin, ich bin`s Dein Prinz” vor: Prinzessin Primula und Prinz Baltasar. Die Kinder erfuhren, dass Prinz Balthasar manchmal etwas vergesslich ist und Prinzessin Primula ihm dann auch noch das Schwert hinterherbringen muss. Auf diese Abenteuerreise nahm die Prinzessin natürlich alle Kinder mit. Simak Büchel verstand es hervorragend, mit Stimme, Mimik und Gestik, diese sympathischen Figuren zum Leben zu erwecken. Gebannt verfolgten die Kinder die Geschichte.

So eine Abenteuerreise macht natürlich hungrig und deshalb gab es hinterher auch etwas Leckeres zu essen. Die fleißigen Helfer vom Bücherwurm hatten Kuchen gebacken und Getränke als Erfrischung vorbereitet.
Doch nicht nur in der Bücherei, auch draußen auf dem Vorplatz war einiges los. So konnten die Kinder hier draußen mit Kreide malen oder gemeinsam Kinderspiele spielen.

Eltern, Kinder und der Bücherwurm hatten viel Spaß auf unserem Familienfest. So erhielten wir viel Zustimmung und positive Rückmeldungen. Außerdem waren einige Eltern an der Mitgliedschaft in der Bücherei interessiert. Dies ist für uns als Bücherwurm ein wunderbarer Erfolg, der uns beflügelt. So überlegen wir schon, ob wir dieses Familienfest im nächsten Jahr vielleicht wiederholen werden.

Sonntag, 16.06.2019 Familienfest im Stadtteilbüro

Stadtteilbuero-Bornheim+Wurm
Beim 20-jährigen Jubiläum des Stadtteilbüros Bornheim war der “Bücherwurm” mit einem eigenen Stand vertreten. Hier konnten sich alle Kinder Lieblingsbücher aussuchen, drin schmökern und sogar mit nach Hause nehmen. Nebenan lagen Buntstifte und Papier bereit, um den Bücherwurm schön bunt zu malen.
Um 15.30 lud dann der große Zauberer Groffi Ventilator in die grüne Schule ein. Bei diesem Mitmachtheater konnten die Kinder in die verschiedenen Rollen aus dem Buch schlüpfen und wurden dabei auch ein bisschen verzaubert. Unterstützt wurde der Zauberer von Evgeny mit der lustigen Fidel.
Bis zum Schluss kamen die Kinder an den Bücherstand, um sich noch ein Buch zum Mitnehmen rauszusuchen. Alle Kinder, die am Ende kein passendes Buch mehr gefunden habe, luden wir auf einen Besuch in der Stadtbücherei ein und damit zu einer noch viel größeren Bücherauswahl. Die Eltern der kleineren Kinder konnten wir indes für unser Bilderbuchkino begeistern. Ein gelungenes Fest und eine gute Präsentation für unseren Bücherwurm.